Quick-Navigator:
Suche:

Stadtplan


Raunheim hilft


Erneute Verteilung von Mund-Nasen-Schutz auf dem Raunheimer Wochenmarkt am Samstag

Aufgrund der aktuellen Verordnung, dass alle Personen, die einkaufen gehen oder den öffentlichen Personennahverkehr nutzen, Mund-Nasen-Schutz zu tragen haben, wird die Stadt Raunheim eine zweite Verteilaktion starten.

Die vorgeschriebenen Masken werden am kommenden Samstag, den 2. Mai, an die Bürger*innen auf dem Wochenmarkt verteilt. Die Aktion wird in der Zeit von 08.00 bis 10.00 Uhr erfolgen. Pro Person wird eine Maske ausgegeben.

"Die Masken sind derzeit nur sehr schwer oder überteuert zu bekommen, so dass wir uns entschlossen haben, den Bürger*innen mit der Verteilaktion erneut unter die Arme zu greifen", so Bürgermeister Thomas Jühe.

Helfen möchte der Bürgermeister aber auch der französischen Partnerstadt Le Teil, die großen Bedarf an Schutzausrüstung hat.
Dank der üppigen Spenden an medizinischen und anderen Hilfsmitteln wie Masken, Schutzanzügen, Schutzbrillen und Einmalhandschuhen durch die Stiftung des Geely- Gründers Li Shu Fu sieht sich Raunheim in der Lage, auch die Freunde in Frankreich in dieser Notlage zu unterstützen.

Neben Geely finden sich erfreulicherweise weitere Institutionen, die Raunheim bei der Bereitstellung und Weiterleitung von Schutzausrüstung helfen. So hat das Unternehmen DPD den Transport von China nach Raunheim kostenfrei und sicher organisiert. Auch das in Raunheim ansässige Unternehmen Amazon spendete 6000 Stück Mund-Nasen-Schutz.

Diese Lieferungen wurden bereits breit gestreut z. B. an die Freiwilligen Feuerwehren im Kreisgebiet sowie an Hilfsorganisationen, Senioreneinrichtungen, Ärzte und Apotheker und weitere sensible Einrichtungen nicht nur in Raunheim sondern auch in Kelsterbach und Umgebung. "Außerdem rechnen wir kurzfristig mit weiteren Lieferungen seitens der Städte Pidu und Neijang in China, mit denen die Stadt Raunheim Städtefreundschaften pflegt," so Jan Laubscheer, der im Auftrag der Stadt Raunheim die Kontakte zu chinesischen Firmen und Städten pflegt.

"Jetzt zeigt sich, wie gut das internationale Städtenetzwerk, das Raunheim im Jahr 2015 initiiert hat, funktioniert. Weltweit wird über diesen Verbund befreundeter Städte Hilfe organisiert und Raunheim ist der koordinierende Mittelpunkt", freut sich der Bürgermeister.




© Stadt Raunheim | Sitemap

Stadt Raunheim
Am Stadtzentrum 1 | 65479 Raunheim | Tel.: 0 61 42 / 40 20 | info@raunheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung