Quick-Navigator:
Suche:

Stadtplan


500 Jahre Fünfdorfmark


Der Heimatverein und die Stadt Raunheim laden für Sonntag, 1. September, ab 14.00 Uhr zur Gedenkveranstaltung "1519 - 2019: 500 Jahre geschriebene Verfassung des Gemeinschaftswaldbesitzes der alten ,Fünfdorfmark' von Bischofsheim, Seilfurt, Flörsheim, Rüsselsheim, Raunheim" ein.
Im Bürgersaal des Raunheimer Rathauses werden fünf Referenten zu diesem Thema sprechen. Bürgermeister Thomas Jühe sowie Dr. Klaus Saul, Vorsitzender des Heimatvereins, eröffnen die Veranstaltung.

Den Auftakt macht Prof. Dr. Ernst Erich Metzner mit seinem Vortrag "Die alten ,Fünf Dorf' zwischen Bischofsheim und Raunheim und ihr gemeinsamer ,Markwald' vor der Erstnennung 1519. Wiedergefundene Zugänge am Untermain zu einer verschütteten langen Vergangenheit zwischen Spätantike und früher Neuzeit". Im Anschluss spricht Werner Milschewsky über "Die ,Fünf Dorf' und ihr Gemeinschaftswald in der frühen Neuzeit bis zum Ende des Gemeinschaftswaldes".

Wolfgang Kraft, Vorsitzender der Gesellschaft Heimat und Geschichte Trebur e. V., referiert über "Die Dreidorfmark" (Nauheim, Trebur, Mörfelden). Lebrecht Viebahn, Mitglied im Denkmalbeirat Groß-Gerau, spricht über die "Gerauer Mark". Zum Abschluss spannt Reinhard Ebert, Leiter des Bereichs Natur und Umweltschutz der Stadt Rüsselsheim, einen Bogen in die Gegenwart mit seiner Präsentation zum Thema "Die Waldentwicklung in der Neuzeit".

Zum Ausklang des Nachmittags hält der Heimatverein ein Büffet bereit. Die Veranstaltung endet etwa um 18.00 Uhr.

Um Voranmeldung wird bei Erich Schick, zweiter Vorsitzender des Heimatvereins, bis 25. August gebeten unter Telefon 42496.

Das Heimatmuseum in der Mainstraße bleibt am Sonntag, 1. September, geschlossen. Die nächste Öffnung erfolgt am Donnerstag, 5. September, von 14 bis 17 Uhr sowie am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr.





© Stadt Raunheim | Sitemap

Stadt Raunheim
Am Stadtzentrum 1 | 65479 Raunheim | Tel.: 0 61 42 / 40 20 | info@raunheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung