Quick-Navigator:
Suche:
StartseiteGewerbestandorteStadtimpressionen > Frauenbeauftragte 

Frauenbeauftragte

Frauen und Mädchen, die Opfer von Gewalt geworden sind, bedürfen eines professionellen Beratungs- und Schutzangebotes. In Hessen gibt es spezialisierte Beratungsstellen für von Gewalt betroffene und bedrohte Frauen, Frauennotrufe, Anlaufstellen für Mädchen, die Hilfe suchen, Frauenhäuser und Opferhilfevereine. Das Beratungsspektrum reicht von akuter Krisenintervention über die Einzelberatung bis zu längerfristigen Einzelgesprächen und Gruppenberatungen, Anlaufstellen für Lesben und/oder Schwule, barrierefreie Einrichtungen sowie spezialisierter ärztlicher Versorgung. Frauenhäuser und -schutzwohnungen bieten zudem noch Zuflucht für Frauen und ihre Kinder. Die Angebote sind kostenlos, die Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Darüber hinaus gibt es in Hessen auch Beratungsstellen, die Männern Beratung und Sozialtrainings zu Gewaltproblemen anbieten.

Unsere Frauenbeauftragen beraten Sie gerne weiter.


Öffnungszeiten:
Montag: 08.00 - 11.30 Uhr
Dienstag: 08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 11.30 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 - 16.00 Uhr



Anja Scherer
Büro des Bürgermeisters
Stellvertretende Frauenbeauftragte
E-Mail: buero-bgm@raunheim.de
Telefon: 06142 / 402 214


Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"
barrierefrei, kostenlos und vertraulich
Telefon: 08000 - 116 016


Wildwasser Kreis Groß-Gerau e.V.
Hilfe bei sexuellem Mißbrauch an Kindern und Frauen
E-Mail: info@wildwasser.de
Telefon: 06142 - 965760




© Stadt Raunheim | Sitemap

Stadt Raunheim
Am Stadtzentrum 1 | 65479 Raunheim | Tel.: 0 61 42 / 40 20 | info@raunheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung