Quick-Navigator:
Suche:
Startseite > Eröffnung der Ölhafenbrücke am Pfingstmontag um 14:00 Uhr 

Eröffnung der Ölhafenbrücke am Pfingstmontag um 14:00 Uhr

Ölhafenbrücke wird für Radfahrer und Fußgänger freigegeben

Zur Eröffnung gibt es am Pfingstmontag ein Fest mit einer Talkrunde und dem Shanty-Chor Rüsselsheim

Die Lücke am südlichen Mainufer ist nach rund einjähriger Bauzeit mit schweren Arbeitsgeräten und Schwimmkran geschlossen. "Am Ölhafen bei Raunheim läuft für Fußgänger und Radfahrer künftig alles wie geschmiert. Sie müssen auf der Strecke zwischen Raunheim und Kelsterbach bei einer Tour mit dem Fahrrad oder bei einem Spaziergang keinen kilometerweiten Umweg mehr in Kauf nehmen", resümiert Raunheims Bürgermeister Thomas Jühe, "die neue Brücke über den Ölhafen wird am Pfingstmontag, 20. Mai, und somit rechtzeitig zum Beginn der Radfahrsaison offiziell eröffnet." Um 14 Uhr werden die Rathauschefs der drei Städte Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach, Patrick Burghardt, Thomas Jühe, Manfred Ockel und Marion Schmitz-Stadtfeld von der NH ProjektStadt die die Ölhafenbrücke im Rahmen des Förderpro-gramms "Stadtumbau in Hessen" gemeinsam verwirklicht haben, das rot-weiße Band durchschneiden und das rund 170 Meter lange Bauwerk für die Bürger freigeben.
Für Kelsterbachs Bürgermeister Manfred Ockel ist die Ölhafenbrücke ein wichtiger Mo-saikstein auf dem südlichen Mainuferweg. "Die neue Verbindung bringt große Vorteile für die Bürger der drei Städte. Beim Radeln oder beim Spaziergang über die Brücke können Ausflügler die reizvolle Landschaft des Naherholungsgebietes am Main hautnah erleben", meint Ockel, der auch Geschäftsführer der Regionalpark Südwest GmbH ist. Rüsselsheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt zeigt sich ebenfalls begeistert und spricht von einem Meilenstein auf der Regionalparkroute, dessen rund 70 Meter langes Mittelstück Anfang Februar mit einem Schwimmkran passgenau eingeschwenkt wurde.
Passend zum Thema Brücke, Wasser und Schifffahrt wird der Shanty-Chor Rüsselsheim am Pfingstmontag bei der Eröffnungsfeier singen. "Die Brücke schließt eine Lücke im Europa Radweg entlang des Mains und wird von unseren Bürgerinnen und Bürgern aber auch von den Radtouristen intensiv genutzt werden. Das Projekt ist außerdem ein gelungenes Beispiel für die interkommunale Zusammenarbeit und damit ein Vorzeigeprojekt in der ganzen Region", sagt der Rüsselsheimer Oberbürgermeister Patrick Burghardt. Die Besucher erwartet am Nachmittag außerdem ein buntes Rahmenprogramm mit Speisen und Getränken sowie Informationen rund um das Thema Radfahren in der Region.
Mit der rund fünf Millionen Euro teuren Ölhafenbrücke rücken die drei benachbarten Städte Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach näher zusammen. Der Lückenschluss auf dem südlichen Mainuferweg hat neben der überregionalen Bedeutung für das Radwegenetz vor allem Vorteile für die Bürger der drei Anrainer-Kommunen. Sie kom-men via Ölhafenbrücke künftig schneller in die benachbarten Innenstädte und können dort, die sommerlichen Veranstaltungen in den Zentren wie beispielsweise das Klassi-ker-Treffen in Rüsselsheim, das Straßenfest in Kelsterbach oder das Bahnhofstraßen-fest in Raunheim besuchen. Für ihre vorbildliche Kooperation und ihre Initiative zur Belebung der Innenstädte wurden Rüsselsheim, Raunheim, Kelsterbach und die jewei-ligen Gewerbevereine sowie die NH ProjektStadt jetzt vom Hessischen Wirtschaftsmi-nisterium im Landeswettbewerb "Ab in die Mitte" ausgezeichnet.
Die Vitalisierung der Städte haben sich die drei Städte in der 2006 vereinbarten inter-kommunalen Kooperation, die den Titel "Drei gewinnt" trägt, auf die Fahne geschrie-ben. Der Stadtumbau und die interkommunale Zusammenarbeit in den drei Kommu-nen werden von den Fachleuten der NH ProjektStadt moderiert und gesteuert. Marion Schmitz-Stadtfeld, Leiterin des Fachbereichs Integrierte Stadt- und Gewerbeflächen-entwicklung von der NH ProjektStadt, bezeichnet die Partnerschaft der drei Kommunen als herausragend in der Städtebauförderung. Komplex und vorbildlich sei dabei auch die Finanzierung des Brückenbauwerkes, an dem sich neben den drei Städten vor allem das Land Hessen beteiligt habe. Finanzielle Unterstützung für die Ölhafenbrücke gab es ferner von der Regionalpark Südwest Gesellschaft und der Fraport Real Estate Mönchhof Gesellschaft.
Zur Eröffnungsfeier am Pfingstmontag wird es eine Sternfahrt aus den drei Städten zur Ölhafenbrücke geben. Treffpunkt der Radfahrer ist in Rüsselsheim um 12:30 Uhr am Leinreiter, in Raunheim um 13:00 Uhr an der Aussichtsplattform im Mainvorland und in Kelsterbach um 13:00 Uhr an der Kelstermündung. Für alle, die aus Richtung Kelsterbach anreisen, ist zu beachten, dass die Bruecke zwischen 13:45 und 14:30 nicht befahrbar ist. Am Tanklager Raunheim stehen nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung, deshalb wird eine Anreise mit dem Fahrrad empfohlen.







© Stadt Raunheim | Sitemap

Stadt Raunheim
Am Stadtzentrum 1 | 65479 Raunheim | Tel.: 0 61 42 / 40 20 | info@raunheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung